zurück

1.400 neue Wohnungen für Düsseldorf

CG Gruppe baut das Quartier Benrather Gärten.

Düsseldorfer Projekt CG Gruppe
Das Projekt Benrather Gärten (Bild: CG Gruppe AG)

Die CG Gruppe AG plant auf dem Areal des ehemaligen Nirosta-Kaltwalzwerkes in Düsseldorf-Benrath ein neues Quartier. Die „Benrather Gärten“ erstrecken sich über ein Plangebiet von rund 22 Hektar und liegen südlich der Hildener Straße. Die CG Gruppe hat das Areal bereits im Frühjahr 2019 von der finnischen Outokumpu Gruppe erworben.

Innerhalb der Benrather Gärten ist ein Nutzungsmix aus familienfreundlichen Wohnhäusern mit geförderten, preisgedämpften und frei finanzierten Einheiten vorgesehen. Zudem sind neben einem Kulturhaus, eine Kita, eine Grundschule und weitere soziale Folgeeinrichtungen sowie Nahversorgungsmöglichkeiten geplant. Im gewerblichen Teil entstehen ein Hotel, ein Parkhaus sowie Produktions-, Logistik- und Dienstleistungsflächen und Gewerbehöfe. Darüber hinaus geht die CG Gruppe auf die Interessen der ansässigen Unternehmen ein, damit sich diese im Bedarfsfall vergrößern können. Mit zwei Nachbarfirmen hat die CG Gruppe daher einen Flächentausch vereinbart.

Das Unternehmen rechnet mit einem Baubeginn für 2026. „Bis dahin wird auf dem Areal eine aktive Zwischennutzung stattfinden, denn wir halten Gewerbeflächen für Büros beispielsweise für Start-ups sowie Lager- und Eventflächen vor. Anfragen dazu liegen uns bereits vor“, erklärt CG-Chef Christoph Gröner.

08.11.2019