zurück

AOC: Neues Wohnprojekt in Leipzig

Die AOC Immobilien AG startet mit einem neuen Büro in Leipzig. Ein weiteres Projekt gibt es ebenfalls: Das „liv´in Reudnitz“ mit 130 Wohneinheiten.

Neues AOC-Projekt in Leipzig: „Liv´in Reudnitz
Neues AOC-Projekt in Leipzig: „Liv´in Reudnitz" (Foto: AOC Immobilien)

Die AOC Immobilien AG aus Magdeburg verstärkt mit der Eröffnung einer Niederlassung in Leipzig sowie einem weiteren Projekt ihre Präsenz in Sachsen. Das seit Jahresbeginn vor Ort angesiedelte AOC-Team wird neben der bald beginnenden Quartiersbebauung an der Prager Straße das neue Projekt „Liv`in Reudnitz“ im Leipziger Stadtteil Reudnitz vorantreiben. Bis Jahresende 2020 errichtet AOC auf einem 3.200 Quadratmeter großen Grundstück zwischen dem Gerichtsweg 7c/d und der Perthesstr. 1d/e auf einer vermietbaren Fläche von 9.300Quadratmeter 130 hochwertig ausgestattete Wohneinheiten und 70 PKW-Stellplätze in einer Tiefgarage. Der Bauantrag wurde bereits im vergangenen Jahr eingereicht.

Das Grundstück befindet sich in fußläufiger Entfernung zum Zentrum-Südost mit exzellenter Verkehrsanbindung und Naherholungsmöglichkeiten im benachbarten Lene-Voigt-Park. Mit der Umsetzung dieses Projektes entsteht eine sechsgeschossige Wohnanlage mit Tiefgarage. Die Wohnungen werden durch ihre hochwertige Ausstattung inklusive Küchen den modernsten technischen Anforderungen gerecht. Sie sind mit Balkonen oder Dachterrassen ausgestattet. Durch eine optimierte Planung sollen energetische Werte erreicht werden, die einem KfW55- Haus entsprechen und für die zukünftigen Mieter zu spürbaren Nebenkosteneinsparung führen.

08.02.2019