zurück

Bad Hersfeld: Union Investment entwickelt Parkhaus für Amazon

"UniInstitutional European Real Estate" will ein Grundstück erwerben und dort ein Parkhaus mit rund 300 Stellplätzen entwickeln. Darüber hinaus hat Amazon den Mietvertrag für das 103.000 Quadratmeter große Logistikzentrum frühzeitig um zehn Jahre verlängert.

Amazon Parkdeck in Bad Hersfeld (Bild: Union Investment)
Amazon Parkdeck in Bad Hersfeld (Bild: Union Investment)

Union Investment hat den laufenden Mietvertrag mit Amazon für das 103.000 Quadratmeter große Logistikzentrum in Bad Hersfeld frühzeitig um zehn Jahre verlängert. Die Logistikimmobilie befindet sich seit dem Jahr 2009 im Portfolio des institutionellen Offenen Immobilien-Publikumsfonds UniInstitutional European Real Estate. Im Zusammenhang mit der Mietvertragsverlängerung plant der Fonds außerdem ein 40.000 Quadratmeter großes Grundstück von der Hessischen Landgesellschaft (HLG) zu erwerben, das vom Mieter aktuell bereits als Parkfläche für die Mitarbeiter im Logistikzentrum genutzt wird. Auf diesem Grundstück möchte Union Investment ein Parkhaus mit insgesamt rund 300 Stellplätzen entwickeln. Damit soll das Parkraumangebot auf dem Areal auf rund 750 Stellplätze ansteigen. Die Entwicklung des Parkhauses soll bis August 2018 abgeschlossen sein. Das Investitionsvolumen von Union Investment für den Parkplatz und das zusätzliche Parkhaus ist laut Plan mit knapp fünf Millionen Euro angesetzt.

Über alle 13 aktiv gemanagten Fonds für Gewerbeimmobilien hinweg verzeichnet Union Investment aktuell eine Vermietungsquote von rund 96 Prozent. Der Hamburger Immobilien-Investment Manager verwaltet dabei eine Gesamtnutzfläche von rund 7 Millionen Quadratmeter über alle Immobilien im Portfolio.

18.12.2017