zurück

Benchmark plant Büros im Taunus

Entwickler hat ein Grundstück in Oberursel gekauft.

Die Benchmark Real Estate Development GmbH hat ein rund 10.000 Quadratmeter großes Grundstück in Oberursel (Taunus) im Rahmen eines Share Deal gekauft. In der Frankfurter Landstraße 66 will der Projektentwickler bis Anfang des Jahres 2021 rund 11.500 Quadratmeter Bürofläche und rund 260 PKW-Stellplätze auf einer separaten Parkpalette errichten. Das Investitionsvolumen beträgt über 35 Millionen Euro. Die Mogk GmbH & Co. KG aus Nürnberg ist an der Entwicklung als Kapitalpartner beteiligt. Colliers international ist für das Projekt mit der Vermietung beauftragt.

Benchmark plant ein Bürokonzept mit bis zu 30 Mietbereichen. Oberursel liegt rund 20 Kilometer von der Finanzmetropole Frankfurt am Main entfernt.

29.11.2018

Newsletter
  • Kostenlos abonnieren

    Tagesaktuelle News, interessante Grafiken, wichtige Branchentrends, Hilfreiches und Unterhaltsames aus unserem Blog.

    *Pflichtangaben

    Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.