zurück

BIM World MUNICH 2018

Veranstaltungshinweis - Die BIM World MUNICH, etablierte Netzwerkplattform für die Digitalisierung der Bau- und Immobilienwirtschaft, findet am 27. - 28.11.2018 im ICM München statt.

BIM World München

Die BIM World MUNICH ist mit ihrem Angebot an Fachvorträgen, Diskussionsforen und Produktpräsentationen im Mittelpunkt der innovativen Debatte zur Digitalisierung in der Bau- und Immobilienwirtschaft angekommen! Am 27. und 28. November 2018 geht es im dritten Jahr ihres Bestehens in erster Linie um digitale Lösungen für Eigentümer und Betreiber, sowie ihre Dienstleister und die Unternehmen entlang der Phasen Spezifikation, Produktion und Bewirtschaftung von Immobilien. Bisher ist der Softwaremarkt rund um Building Information Modeling (BIM) und die Digitalisierung von Gebäudedaten von Insellösungen kleinerer oder auch größerer Hersteller geprägt. Insbesondere für die Spezifikationsphase gibt es erste einsatzfähige Anwendungen, die auf Basis von BIM-Standards von den Nutzern in einer vernetzten Umgebung eingesetzt werden können (das Common Data Environment, kurz CDE).

BIM muss als Komponente der Digitalisierung in der Bau- und Immobilienbranche verstanden werden, um einen echten Mehrwert für den Bewohner, Eigentümer, Investor oder Besucher zu schaffen. Dabei wird das klassische Planen & Bauen immer mehr mit industriellen Produktions- und Fertigungsprozessen überlagert. Unsere Immobilien werden sowohl beim Planen, als auch beim Bauen und im Betrieb immer "smarter".

Genau hier setzt die BIM World MUNICH an: Mit über 120 Ausstellern, 100 Referenten und mehr als 4.000 Besuchern ist die BIM World Markplatz für innovative BIM-Lösungen, IT-Anwendungen und neue IoT Technologien, die bereits in unterschiedlichen Konstellationen erfolgreich eingesetzt werden und strategisch auf ein vernetztes Zusammenwirken im Sinne des Anwendernutzens setzen.

Das Thema „Digitale Immobilienmanagement“ wird im Rahmenprogramm zusammen mit dem CAFM Ring e.V. noch hervorgehoben: CAFM Aussteller und FM Dienstleister erklären anhand von Praxiserfahrungen aus Open- und Closed BIM Projekten, welche Rolle das Facility Management in der Digitalisierung der Bauindustrie spielt.

Die internationale Fachkonferenz eröffnet Nicholas Brathwaite von KATERRA und präsentiert das Thema „Industrielles Bauen“. Auch „BIM entlang des Gebäudelebenszyklus“ steht am

ersten Tag der Konferenz im Mittelpunkt der Konferenz. Das Highlight am zweiten Tag sind Vorträge von Mahmut Tümkaya, Direktor der Piepenbrock FM, der erklärt wie aus der Integration von Standard-IoTs Gebäude und Dienstleistungen smarter werden und Christian Scheck, Head of Occupier Services von Savills, welchen Wert BIM für die Real Estate Industrie hat.

Das vollständige Konferenz- und Rahmenprogramm finden Sie unter:

https://www.bim-world.de/de/program/

Im Zuge unserer Kooperation mit der BIM World MUNICH erhalten unsere Leser mit dem folgenden Code kostenfreien Zugang zur Ausstellung und den Breakout Sessions der BIM World MUNICH 2018: BIM-RM

Registrierung unter www.bim-world.de/registration  

Weitere Infos unter:  www.bim-world.de

01.10.2018