zurück

CBRE berät MPT bei 655 Millionen Euro Refinanzierung für Rehakliniken

Medical Properties Trust hat eine 655 Millionen Euro schwere Refinanzierung für seine deutschen Rehakliniken abgeschlossen.

Der globale Immobiliendienstleister CBRE hat im Auftrag von Medical Properties Trust (MPT) eine langfristige Immobilienfinanzierung ausgeschrieben und zum Abschluss gebracht, die den größten Teil des Portfolios von MPT’s Rehakliniken in Deutschland abdeckt. Mit einer Finanzierungshöhe von 655 Millionen Euro handelt es sich nicht nur um die erste großvolumige Portfoliofinanzierung für Rehakliniken, sondern stellt auch die bisher größte Finanzierung im Bereich der Gesundheitsimmobilien dar. Der Kreditnehmer konnte sich über ein Konsortium institutioneller Kreditgeber für sieben Jahre zu vorteilhaften Konditionen eindecken.  

Die Kreditfinanzierung ist Teil einer größeren Rekapitalisierungsmaßnahme von MPT’s Immobilienbestand in Deutschland für die CBRE ebenfalls mandatiert ist.

06.08.2018