zurück

Corporate Real Estate Manager verzeichnen Gehaltsanstieg

Der durchschnittliche Anstieg betrug dabei 4,7 Prozent.

In einer aktuellen globalen Umfrage von Corenet Global (CNG) und FPL Associates unter Corporate Real Estate (CRE)-Managern gaben 78 Prozent der Befragten an, dass ihr Grundgehalt im Kalender-/Geschäftsjahr 2018 bis 2019 gestiegen sei, und 73 Prozent prognostizierten, dass ihr Gehalt im kommenden Jahr noch einmal steigen werde.

Der durchschnittliche Anstieg betrug dabei 4,7 Prozent. Die durchschnittliche prognostizierte Steigerung für das kommende Jahr beträgt 4,1 Prozent. Führungskräfte in der Funktion Global Head Corporate Real Estate verdienten ein Gesamtjahresgehalt von durchschnittlich 307.000 Dollar. Darüber hinaus erhielten 42 Prozent der Befragten im Jahr 2018 im Vergleich zu 2017 einen höheren Jahresbonus. Zulagen und Erstattungen für Kraftfahrzeuge, Studiengebühren und die Pflege von Angehörigen gehören zu den beliebtesten Zuwendungen.

27.03.2020