zurück

Cube Real Estate und Pegasus bauen Wohnanlage in Köln-Kalk

Cube Real Estate hat gemeinsam mit Pegasus Capital Partners ein Grundstück in der Kasernenstraße 2 in Köln-Kalk in Form eines Share Deals erworben.

Die Cube Real Estate GmbH hat gemeinsam mit Pegasus Capital Partners GmbH ein Grundstück in der Kasernenstraße 2 im rechtsrheinischen Kölner Stadtteil Kalk in Form eines Share Deals erworben. Der Leverkusener Projektentwickler Cube Real Estate plant auf dem über 6.300 Quadratmeter großen Grundstück die Entwicklung von etwa 140 Wohneinheiten mit rund 6.700 Quadratmetern Wohnfläche.

Neben Mikro-Apartments, Wohnungen für Senioren sowie Familien und Singles wird auf dem Areal auch eine Kindertagesstätte entstehen. Das Projektvolumen beläuft sich auf rund 45 Millionen Euro. Die voraussichtliche Fertigstellung ist für Sommer 2021 geplant. Finanzierungspartner und strategischer Berater bei der Entwicklung ist die Pegasus Capital Partners GmbH. Der Erlanger Mezzanine-Spezialist und die Cube Real Estate kooperieren bereits zum zweiten Mal miteinander. In der Erkrather Straße in Düsseldorf entwickeln beide zusammen Studentenwohnungen und zwei Hotels.

Mit der architektonischen Gestaltung der geplanten Immobilie ist das in Köln beheimatete Büro Dewey Muller Partnerschaft mbB Architekten Stadtplaner beauftragt.

Die Transaktion wurde durch Jones Lang LaSalle begleitet.

06.12.2018