Smart Building –
Building Smart

Planen, Bauen, Betreiben und das Gebäude selbst verändern sich. Die Immobilienwirtschaft braucht Antworten: Best Practice, wegweisende Innovationen, neue strategische Ansätze. Unser aktuelles imFOKUS-Projekt bietet hierfür die Plattform.

Details zu imFOKUS „Smart Building – Building Smart"

Strategische Innovationen - digitale Lösungen

Die Digitalisierung wirbelt die altbekannte Immobilienwelt durcheinander. Neue Geschäftsmodelle, neue Prozesse, neu Technologien. imFOKUS hat gezeigt, wie digitale Tools nicht zu Insellösungen verkommen, sondern in die Unternehmensstrategie eingebettet werden.

Das war imFOKUS Digitalisierung

Human Resources

In der Praxis unterstützen die Personal-
abteilungen ihre Unternehmen als Service-Abteilungen. Doch diese Sicht der Dinge ist überholt. Das Human Resources Management braucht ein Upgrade zur strategischen Führungsaufgabe, um dauerhaft wettbewerbsfähig zu bleiben.

Das war imFOKUS Human Resources

zurück

Digitalisierung I - Die Referenten des Gipfeltreffens

Von BIM über das Facility bis zum Asset und Property Management - unser mulimediales Projekt vereint Best Practice mit lebhaften Diskussionen.

Das sind unsere Referenten beim Gipfeltreffen imFOKUS Digitaliserung I am Donnerstag, 30. März 2017 ab 13.00 Uhr im Harbour Club, Köln

Das interaktive Format ist exklusiv auf 80 Teilnehmer begrenzt und richtet sich an die TOP-Entscheider der Branche.
Moderiert wir die Veranstaltung von Christof Hardebusch und Steffen Uttich.
Hier können Sie sich anmelden!

Martin Czaja, Vorstand
BEOS AG

Martin Czaja BEOS ist Referent beim Gipfeltreffen imFOKUS Digitalisierung

Martin Czaja ist seit 2004 bei der BEOS AG tätig, seit Anfang 2016 verantwortet er als Vorstandsmitglied neben dem Asset und Portfolio Management auch die digitale Transformation des Unternehmens. Ab dem 1. April 2017 wird er nach dem Wechsel der Unternehmensgründer Dr. Stephan Bone-Winkel und Dr. Ingo Holz in den Aufsichtsrat Sprecher des Vorstands. Nach seinem Architekturstudium in Hannover, Krakau, St. Petersburg und Delft war Martin Czaja zwei Jahre als Consultant bei der Ernst & Young Real Estate GmbH in München und Berlin tätig. Parallel dazu absolvierte er den berufsbegleitenden Masterstudiengang Real Estate Management (REM) an der TU-Berlin, bei dem er seit 2008 Lehrbeauftragter mit Schwerpunkt Projektentwicklung und Risikomanagement ist. Martin Czaja ist Gründungsmitglied der Initiative Digitales Immobilienmanagement e.V.

Daniel Seifert-Ziehe MRICS, Leiter Digitale Transformation
BEOS AG

Daniel Seifert-Ziehe ist Referent beim Gipfeltreffen imFOKUS Digitalisierung

Daniel Seifert-Ziehe ist seit dem 1. Januar 2017 als Leiter Digitale Transformation bei der BEOS AG verantwortlich für die Entwicklung und Implementierung digitaler Geschäftsmodelle. Zuvor hat er 5 Jahre als Manager business intelligence systems das Reporting sowie die Budgetprozesse der Valad Germany GmbH koordiniert. Bis 2011 war Daniel Seifert-Ziehe für King Sturge/ JLL als (Senior) Consultant im Bereich Commercial Valuation tätig. Er ist Diplom-Kaufmann der Immobilienwirtschaft (HTW Berlin) und seit 2014 Professional Member der RICS.

Maurice Grassau CEO und Gründer
Archtritrave GmbH

Maurice Grassau von Architrave ist Referent beim Gipfeltreffen imFOKUS Digitalisierung

Maurice Grassau ist CEO und Gründer der 2012 gegründeten Architrave GmbH. Zuvor war er über zehn Jahre im Management internationaler Softwareanbieter tätig. Als einer der Ersten integrierte Grassau digitale Technologien in die Prozesse der Immobilienwirtschaft. Mit Architrave etablierte er das erste erfolgreiche PropTech Startup mit Software as a Service (SaaS) als Geschäftsmodell. Darüber hinaus ist er Initiator und Vorstand der Initiative Digitales Immobilienmanagement e.V., die seit 2015 den Digitalisierungsprozess der Real Estate Branche aktiv mitgestaltet.

Nils Lueken, Geschäftsführer
RGM Holding GmbH

Nils Lueken von RGM ist Referent beim Gipfeltreffen imFOKUS Digitalisierung

Nils Lueken ist seit 2014 Geschäftsführer der RGM Holding GmbH in Dortmund. Zuvor war er bereits seit 2011 Geschäftsführer der RGM Facility Management GmbH. Nach seiner Ausbildung zum Diplom-Kaufmann an der Universität Bielefeld sowie der ESC Rennes arbeitete er in verschiedenen strategischen Managementberatungen mit Schwerpunkt B2B-Dienstleistungsmärkten, bis er 2005 zur RGM Gruppe wechselte.

Stephan Mau, General Manager Central Europe
Planon GmbH

Stephan-Mau-Planon ist Referent beim Gipfeltreffen imFOKUS Digitalisierung

Stephan Mau verantwortet als General Manager Central Europe und Geschäftsführer der Planon GmbH in Frankfurt und Linz die gesamten Vertriebs- und Serviceaktivitäten von Planon in Deutschland, Österreich, der Schweiz und Osteuropa.

Vor seinem Wechsel zu Planon war er viele Jahre in verschiedenen Managementpositionen tätig, unter anderem als CEO eines Anbieters für branchenspezifische ERP-Softwarelösungen und zuletzt als CIO eines führenden Dienstleisters aus der Customer Care Branche. Stephan Mau verfügt zudem über umfangreiche Erfahrung in der Managementberatung und der Leitung nationaler wie internationaler IT-Großprojekte.

Der Hanseat ist zweifacher Familienvater und hat an der Hochschule Bremen Betriebswirtschaftslehre studiert sowie einen Executive MBA absolviert.

Hans-Jörg Frieauff, Geschäftsführer
Goldbeck Nord GmbH

Hans-Jörg- Frieauff-Goldbeck-Nord ist-Referent-beim-Gipfeltreffe-imFOKUS-Digitalisierung

Nach seinem Abitur an der Europäischen Schule Mol/ Belgien absolvierte Hans-Jörg Frieauff sein Studium des Bauingenieurwesens an der RWTH Aachen (Konstruktiver Ingenieurbau) mit dem Abschluss zum Diplom-Ingenieur.
Von 1987 bis 1992 war er als Bauleiter bei der Wayss & Freytag AG , NL Düsseldorf, tätig.
In den Jahren 1992-2005 war er Oberbauleiter und ab 1997 Niederlassungsleiter bei der Walter Bau AG, NL SF-Bau Düsseldorf.
2005 war Hans-Jörg Frieauff Bereichsleiter „Sonderaufgaben“ und Assistent des Vorstands der Strabag AG, Köln.
Von 2005-2014 hatte er als Geschäftsführer der GOLDBECK West GmbH die gesamtunternehmerische Verantwortung für das Produkt „Bürogebäude“.
Seit 2014 ist er Geschäftsführer der GOLDBECK Nord GmbH mit der gesamtunternehmerischen Verantwortung für die Produktentwicklung.

Martin Rodeck, Geschäftsführer
OVG Real Estate GmbH

Martin Rodeck ist Referent beim Gipfeltreffen imFOKUS Digitalisierung I

Martin Rodeck absolvierte nach dem Abitur in Berlin zunächst eine betriebswirtschaftliche Ausbildung zum Industriekaufmann bei der Siemens AG. Danach studierte er an der TU Berlin Bauingenieurwesen und arbeitete parallel bereits branchenbezogen bei SMV Bauprojektmanagement in Berlin sowie bei BuroFour Project Services in London. Nach dem Studienabschluss lernte er bei Siemens Real Estate zunächst als kaufmännischer, dann als technischer Projektleiter die Welt des „Corporate Real Estate Management“ kennen. Nach einer Station als Projektentwickler bei der IVG wechselte er 2007 zur ECE Projektmanagement, bei der er zuletzt die Projektentwicklungsgeschäfte für Büro-, Logistik- und Hotelimmobilien verantwortete. Seit Herbst 2014 verantwortet er als Geschäftsführer das Deutschlandgeschäft der OVG Real Estate, einem der führenden europäischen Office-Developer und ist zudem ehrenamtlicher Innovationsbeauftragter des ZIA. Martin Rodeck lebt mit seiner Frau und seinen zwei Töchtern in Potsdam.

Jörn Stobbe FRICS, COO
Union Investment Real Estate GmbH

Jörn-Stobbe-Union-Invest  ist Referent beim Gipfeltreffen imFOKUS Digitalisierung

Jörn Stobbe ist seit Frühjahr 2017 Mitglied der Geschäftsführung der Union Investment Real Estate GmbH und der Union Investment Institutional Property GmbH.

Als COO verantwortet er insbesondere die Optimierung der Prozesse, die Strategie und die Digitale Transformation.

Jörn Stobbe ist Chairman von RICS Europe und blickt auf über 20 Jahre Erfahrung im internationalen Immobilientransaktionsgeschäft und Asset Management zurück, zuletzt als Geschäftsführer bei der RREEF Management GmbH, davor zehn Jahre als Partner bei Clifford Chance.

20.02.2017