zurück

Gregor Volk neu in der Ratisbona-Geschäftsführung

Volk ist das erste Nicht-Familienmitglied im Gremium.

Volk Gregor by Ratisbona
Gregor Volk Bild: Ratisbona

Die inhabergeführte Ratisbona Handelsimmobilien Gruppe erweitert ihre Geschäftsführung erstmals mit einem familienexternen Mitglied: Neben Unternehmensgründer Rudolf Schels und dessen Sohn Sebastian Schels steht künftig Gregor Volk an der Spitze des Regensburger Handelsimmobilienspezialisten.

Der 49-Jährige gründete bereits im Juni 2017 zusammen mit Sebastian Schels die Investment- und Asset-Management-Gesellschaft Ratisbona Asset Management. In seiner neuen Position als Geschäftsführer der Gruppe wird Gregor Volk gemeinsam mit Sebastian Schels nun sämtliche Geschäftsbereiche von Ratisbona Handelsimmobilien mit insgesamt über 140 Mitarbeitern in Deutschland, Portugal und Spanien verantworten.

Gregor Volk bringt mehr als 20 Jahre Erfahrung im institutionellen Kapital- und Immobilienmarkt mit. Vor seinem Einstieg bei Ratisbona Handelsimmobilien war er in leitenden Positionen unter anderem bei Invesco, Fidelity, La Francaise, der Deutschen Bank sowie Universal-Investment tätig. Der gebürtige Rheinländer hat einen Abschluss als Diplom-Kaufmann und als CEFA-Investmentanalyst DVFA. Studiert hat Gregor Volk an der Helmut-Schmidt-Universität in Hamburg und am EBS Real Estate Management Institute in Oestrich-Winkel.

13.02.2018