zurück

Kaiserslautern: Peach Property kauft 200 Wohnungen

Peach Property hat 200 Wohnungen in Kaiserslautern erworben. Das Wohnportfolio der in Kaiserslautern erhöht sich damit auf gut 1.300 Einheiten.

Die Peach Property Group, ein auf Bestandshaltung in Deutschland spezialisierter Investor mit Fokus auf Wohnimmobilien, hat einen Vertrag für den Kauf von 200 Wohnungen in Kaiserslautern notariell beurkundet. Das Closing der Transaktion erfolgt mit wirtschaftlicher Wirkung auf den 1. Januar 2019. Somit steigt die Anzahl der Wohneinheiten, die Peach Property Group in Kaiserslautern besitzt, auf insgesamt gut 1.300 und der gesamte Wohnungsbestand der Gruppe erhöht sich auf rund 8.800 Einheiten.

Die neuen Wohnungen befinden sich in der Innenstadt von Kaiserslautern, sind in einem sehr guten baulichen Zustand und zu 95,5 Prozent vermietet. Nahezu sämtliche Fassaden der Gebäude wurden bereits erneuert und gut zwei Drittel der Wohnungen sind in den vergangenen Jahren saniert worden.

Dr. Thomas Wolfensberger, CEO der Peach Property Group, kommentiert: "Wir freuen uns sehr, dass wir in Kaiserslautern mittlerweile eine beachtliche Portfoliogrösse erreicht haben und weitere Synergien durch eine effektive Verwaltung heben können. Wir können unseren Mietern mit dem Neuankauf in Kaiserslautern nun eine breite Palette an Wohnungen anbieten - vom mittleren bis gehobenen Qualitätsniveau sowie in unterschiedlichen Stadtlagen. Unserem mittelfristigen Ziel von 11.000 Einheiten sind wir wieder ein Stück näher gekommen."

11.01.2019