zurück

Kategorie Projektentwicklung Neubau 2020

Mit der Projektentwicklung des vorbildhaften Wohnquartiers "Guter Freund" in Aachen gewinnt die Landmarken AG den immobilienmanager-Award 2020.

sieger-peneubau-landmarken
Ein „Guter Freund" für Aachen: Die Landmarken AG gewinnt mit dem Neubau eines vorbildhaften Wohnquartiers den immobilienmanager-Award 2020. (Bild: immobilienmanager / Axel Schulten)

Der “Gute Freund” ist das größte öffentlich geförderte und privat realisierte Wohnquartier in ganz Nordrhein-Westfalen. Insgesamt sind rund 250 Wohnungen in familienfreundlicher Infrastruktur entstanden – und das nicht etwa in den Metropolen Düsseldorf oder Köln, sondern am Aachener Stadtrand.

Die Integration einer Kita sowie einer Seniorentagespflege, Nahversorgungsmöglichkeiten in direkter Nähe und eine gute ÖPNV-Anbindung, machen die Anlage generationsübergreifend attraktiv. Landmarken hat sich mit dem Projekt stark an den Bedürfnissen der Stakeholder orientiert und damit vorbildlich Verantwortung für die Stadt und die dort lebenden Menschen übernommen. Im Quartier hat der private Projektentwickler bemerkenswerte 70 Prozent geförderte Wohnungen umgesetzt und damit einen wertvollen Beitrag zum dringend benötigten Wohnraum geleistet.

Landmarken hat eine intensive Aufklärungsarbeit zum Recht auf Wohnen geleistet und bei der Belegung der Wohnungen eng mit der Stadt zusammengearbeitet. Für die Jury ein vorbildhaftes Konzept, das als Prototyp für viele andere Standorte in ganz Deutschland wirken kann.

27.02.2020