zurück

Köln: Pandion kauft zwei Baufelder im "Ehrenveedel"

Aurelis hat zwei Wohnbaufelder von rund 9.200 Quadratmetern an die Pandion AG veräußert.

Das 70.000 Quadratmeter große Gelände des ehemaligen Güterbahnhofs in Ehrenfeld liegt zwischen Bahnstrecke, Maarweg und Vogelsanger Straße. Dort werden nach aktuellem Stand der Planungen bis zu 500 Wohneinheiten, eine vierzügige Kindertagesstätte, ein öffentlicher Grünzug und ein Spielplatz entstehen. Darüber hinaus sind an der Ostspitze insgesamt 25.000 Quadratmeter Bruttogeschossfläche für Kultur, Büro, Hotel, Gastronomie und Handel vorgesehen.

Pandion hatte sich bereits im Dezember 2017 ein 6.500 Quadratmeter großes Grundstück mit einer Bruttogeschossfläche von rund 10.500 Quadratmetern im „Ehrenveedel“ von Bauwens/Baucon gesichert. Nach dem Erwerb der Baufelder 3 und 5 von Aurelis ist Pandion nun Eigentümer einer Gesamtgrundstücksfläche von 15.700 Quadratmetern mit einer zulässigen Bruttogeschossfläche von rund 26.300 Quadratmetern.

13.03.2018