zurück

LEG: 250 Millionen Euro für Sanierungen

Die LEG investiert die höchste Summe seit 20 Jahren in ihre Wohnungen. Rund 250 Millionen Euro fließen 2018 in Instandhaltung und Modernisierung der Bestände.

Das Wohnungsunternehmen LEG Immobilien AG gibt dieses Jahr im Schnitt rund 30 Euro pro Quadratmeter Wohnfläche aus, um seine Bestände Instand zu halten und zu modernisieren. Das ist das höchste Investment seit 20 Jahren und übertrifft den Vorjahreswert um gut sieben Euro. Wichtige Aspekte sind energetische Ertüchtigung und Klimaschutz, Komfortsteigerung, Lärmschutz und sicherheitstechnische Optimierung.

Die Rekordsumme für Investitionen kommt unter anderem den Standorten Bonn, Dortmund, Duisburg, Düsseldorf, Essen, Köln, Leverkusen, Mönchengladbach, Monheim, Münster, Ratingen und Wuppertal sowie ihren Bewohnern zugute.

Das Wohnungsunternehmen investiert dieses Jahr rund 250 Millionen Euro, von denen ein beträchtlicher Teil in große Modernisierungsmaßnahmen fließt, die insgesamt 4.332 Wohnungen umfassen. Weitere Anteile werden beispielsweise für die Sanierung von fluktuationsbedingten, beim Mieterwechsel leeren Wohnungen genutzt. Etwa die Hälfte der Gesamtausgaben, also allein rund 125 Millionen Euro, entfallen dabei auf Maßnahmen, wie beispielsweise die Sanierung von Dächern und Balkonen, den neuen Anstrich von Fassaden und Treppenhäusern oder die Neugestaltung des jeweiligen Wohnumfelds, deren Kosten komplett von der LEG als Vermieterin getragen werden. Bei den Modernisierungsmaßnahmen spielen nicht zuletzt energetische Aspekte eine Rolle mit ihrem Kosten dämpfenden Effekt auf die Nebenkostenabrechnungen.

„Wir investieren derzeit rund 30 Euro pro Quadratmeter in unsere Wohnungen – aber nicht nach dem Gießkannenprinzip, sondern gezielt nach Bedarf und Geldbeutel unserer Kunden“, so Holger Hentschel, COO der LEG Immobilien AG. „Allein seit unserem Börsengang vor fünf Jahren haben wir 625 Mil­lio­nen Euro in unsere Woh­nun­gen und Stand­or­te in­ves­tiert und tausende Woh­nun­gen mo­der­ni­siert. Bis 2021 werden wir zu­sätz­lich rund eine Milliarde Euro in Instandhaltung und Mo­der­ni­sie­rung in­ves­tie­ren", ergänzt Eckhard Schultz, CFO der LEG Immobilien AG.

02.08.2018

Newsletter
  • Kostenlos abonnieren

    Tagesaktuelle News, interessante Grafiken, wichtige Branchentrends, Hilfreiches und Unterhaltsames aus unserem Blog.

    *Pflichtangaben

    Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.