zurück

Nürnberg: Union Investment erwirbt Logistik-Projekt

Union Investment hat ein 150.000 Quadratmeter großes Grundstück in Buchschwabach-Roßtal bei Nürnberg im Landkreis Fürth gekauft. Geplant ist ein Logistik-Komplex, der bis März 2021 fertiggestellt werden soll.

buchschwabach-logistik-union-investment
Das geplante Logistik-Zentrum in Buchschwabach-Roßtal. (Bild: Union Investment)

Der erste Schritt ist getan: Der wirtschaftliche Übergang (Closing) für rund 150.000 Quadratmeter Grundstück in Buchschwabach-Roßtal ist erfolgt. Bis März 2021 entstehen in der Stuttgarter Straße 81.200 Quadratmeter Logistikfläche. Die weiteren Kaufpreisraten für die Errichtung der Hallen werden gemäß Zahlungsplan und Bautenstand bis zur Fertigstellung gezahlt. Der Ankauf erfolgt für den Offenen Immobilien-Publikumsfonds "UniImmo: Global". Verkäufer ist Dataform Dialogservices. Über die Höhe des Kaufpreises haben die Parteien Stillschweigen vereinbart.

Das Grundstück liegt rund 20 Kilometer südwestlich von Nürnberg im Landkreis Fürth, zwischen den Autobahnen A6 und A9. „Die Region Nürnberg ist aufgrund der zentralen Lage in Süddeutschland als Logistik- und Light Industrial-Standort sehr attraktiv“, sagt Stephan Riechers, Senior Investment Manager Logistik bei Union Investment, und weiter: „Dadurch, dass die Region nicht auf eine Branche wie beispielsweise Automobil beschränkt ist, steigt derzeit die Nachfrage nach Logistikflächen. Adäquate Flächen sowohl im Bestand als auch im Neubau sind Mangelware, nicht zuletzt aufgrund der schwierigen Baulandgewinnung, und sobald sie auf den Markt kommen, relativ schnell vergriffen.“

In zwei Bauabschnitten entstehen in Buchschwabach insgesamt rund 63.000 Quadratmeter Hallen-, 10.000 Quadratmeter Mezzanine- und 6.500 Quadratmeter Bürofläche. Gebaut werden zwei Hallen, die jeweils aus drei Hallenabschnitten zu je etwa 10.500 Quadratmeter bestehen und somit flexibel unterteilbar sind. Dies sichert eine hohe Drittverwendungsfähigkeit. Geplant sind zudem 309 PKW- und 16 LKW-Stellplätze.

Der Logistik-Komplex ist ab Fertigstellung für 20,5 Jahre an den Verkäufer Dataform Dialogservices vermietet. Das Unternehmen entwickelt, produziert und vertreibt Direktmarketingmaßnahmen und erbringt Logistikdienstleistungen und Fulfillment. Zurzeit verfügt das Unternehmen über drei Standorte, die ab 2021 in Buchschwabach zusammengelegt werden.

Das europäische Logistik-Portfolio von Union Investment umfasst aktuell 53 Objekte mit einem Volumen von rund 2,3 Milliarden Euro.

08.07.2020