zurück

Optima kauft Berliner Spree-Forum

Verkäufer ist ein Hamburger Family Office.

Spree Forum Berlin
Zusammen mit dem Family Office der Familie Viessmann hat die Optima-Gruppe in Alt-Moabit zugegriffen. Bild: Hans Glave Fotografie

Das Family Office der Familie Jahr erteilte der Optima-Aegidius-Firmengruppe im Rahmen des strukturierten Bieterverfahrens von CBRE den Zuschlag für den Kauf des Spree-Forums in Alt-Moabit. Der Erwerb erfolgte gemeinsam mit dem Family Office der Familie Viessmann. Die Finanzierung auf Käuferseite wird von der DG Hyp begleitet.

Der Bürokomplex umfasst 11.000 Quadratmeter Fläche in Alt- und Neubau – teilweise in Fabriklofts. Das 1996 von der Hanseatica entwickelte Gebäude-Ensemble wurde nach den Vorgaben von Kleihues + Kleihues Architekten an einen 30 Meter hohen Schiffskörper angelehnt. Der Neubaubereich ist komplett zur Spree ausgerichtet. Der Bestand umfasst ein Loftgebäude, ebenfalls zur Spree ausgerichtet, das erhebliches Entwicklungspotenzial für Coworking-Strukturen aufweist. In den kommenden Jahren soll das Gebäude-Ensemble in Alt-Moabit 59-61, Berlin-Mitte / Tiergarten auf Grundlage der immensen Dynamik im Umfeld neu positioniert werden.

09.03.2018