zurück

Panattoni Europe investiert 100 Millionen Euro in "City Docks"

Fünf Businessparks in deutschen Ballungszentren befinden sich in der Planung.

Panattoni Europe kündigte auf der Expo Real in München an, in den nächsten sechs Monaten allein in Deutschland rund 100 Millionen Euro in citynahe Businessparks zu investieren. In Europa wird Panattoni Europe in den nächsten drei Jahren insgesamt rund 1,2 Milliarden Euro in citynahe Immobilienlösungen investieren, mit Schwerpunkt auf Polen, Deutschland, Tschechien, die Slowakei und Großbritannien. In Polen werden bis Ende 2018 bereits rund 150.000 Quadratmeter an stadtnaher Logistikparks in den Hotspots Warschau, Lodz und Breslau fertiggestellt.

In Deutschland schafft der Projektentwickler in Ergänzung zu den großflächigen Logistikparks ein zusätzliches Angebot: Kleinteiligere, flexible Einheiten, die in einem Businesspark zusammengefasst werden, sollen den spezifischen Bedarf der regionalen Wirtschaft und des Gewerbes erfüllen. Das neue Geschäftsfeld wird unter der Marke „City Docks by Panattoni Europe“ vermarktet.

Panattoni befindet sich zur Realisierung des neuen Konzepts bereits an fünf konkreten Standorten in deutschen Ballungszentren in der Verhandlungsphase. Die Errichtung der City Docks erfolgt spekulativ.

09.10.2018