zurück

Personalverstärkungen bei der ABG

Die ABG Real Estate Group vermeldet eine Vertragsverlängerung und zwei Neueinstellungen.

Zum Januar 2020 wird der Vertrag von Dipl.-Ing. Guido Wiese (53) als Geschäftsführer der ABG Development um weitere fünf Jahre verlängert. Wiese ist seit 2014 bei der ABG und verantwortet aktuell vor allem die beiden Großprojekte Voltair in Berlin und das neue Deutschlandhaus in Hamburg. Bevor er zur ABG kam, war er in verantwortlichen Tätigkeiten u.a. bei LIP - Ludger Inholte Projektentwicklung GmbH, Hamburg, sowie Drees & Sommer, Stuttgart, tätig.

Dipl.-Volkswirt Günther P. Schleip (52) ist seit Januar 2020 als Leiter Kapitalanlagen für den Geschäftsbereich ABG Capital in Frankfurt tätig. Er wird sehr eng mit dem geschäftsführenden Gesellschafter Ulrich Höller zusammenarbeiten. Schleip ist seit fast 20 Jahren in der institutionellen Immobilienwelt zuhause und verantwortete zuletzt als Geschäftsführer der LIC Asset Management GmbH, Düsseldorf, die Initiierung und Vermarktung von US-Immobilienfonds für institutionelle Investoren in Zusammenarbeit mit dem texanischen Unternehmen Lincoln Property Company, Dallas. Zuvor war er in verantwortlichen Positionen bei der Corpus Sireo Real Estate GmbH, Köln, und der Bavaria (Bankgesellschaft Berlin) aktiv.

Dipl.-Ing Thomas Stenke (60) trat im November 2019 in die ABG ein, wo er als Senior Projektmanager in der ABG Development tätig ist. Er war zuletzt 15 Jahre bei dem Generalunternehmer W. Markgraf GmbH & Co. KG Bauunternehmung, Bayreuth, und davor 15 Jahre bei dem heute zur Köster-Gruppe gehörenden GU Baresel AG, Leinfelden-Echterdingen, tätig.

20.01.2020