zurück

PwC Legal holt deutsche Immobilienanwältin nach London

Christiane Conrads kommt als Local Partnerin in das deutsche Immobilienrechtsteam um Michael Burg, Bettina Knipfer und Norman Nathan Gelbart von PwC Legal. Sie verstärkt das neue German Real Estate Desk in London.

Christiane Conrads (Foto: PwC Legal)
Christiane Conrads (Foto: PwC Legal)

Die Pricewaterhouse Coopers Legal AG Rechtsanwaltsgesellschaft (PwC Legal) verstärkt sich zum Januar mit Christiane Conrads. Sie wird als Local Partnerin das deutsche Immobilienrechtsteam um Michael Burg, Bettina Knipfer und Norman Nathan Gelbart verstärken und einen German Real Estate Desk in London aufbauen.

Die ehemalige DLA-Anwältin leitete seit März 2016 den Immobilienrechtsbereich von Lupp + Partner und war zudem verantwortlich für das Londoner Repräsentanz-Büro der Münchener Transaktionsboutique. Der Beratungsschwerpunkt von Christiane Conrads liegt im Bereich von Immobilientransaktionen. Sie begleitet nationale und internationale Investoren (vornehmlich aus UK), unter anderem beim Erwerb und der Veräußerung von Immobilienportfolios und gewerblichen Premiumimmobilien.

Zudem hat sich Christiane Conrads die letzten Jahre eine Vorreiterstellung im Bereich Green Building erarbeitet und ihre Mandanten bei der Entwicklung innovativer Green Building Produkte unterstützt. Damit verfolgt PwC Legal weiter den Aufbau seiner Immobilienrechtspraxis und setzt mit der Eröffnung des German Desk auf eine engere Verzahnung zur Legal-Praxis in UK und London als führendem Finanz- und Investitionszentrum in Europa.

14.12.2017