zurück

Richert kauft Werft Laubegast in Dresden

Das Immobilienunternehmen Richert Group übernimmt das Grundstück der Werft Laubegast in Dresden.

Die denkmalgeschützte Anlage verfügt über eine Nutzfläche von circa 5.000 Quadratmeter und eine Grundstücksgröße von rund 33.750 Quadratmeter. Das Grundstück wird von der zukünftigen Objektgesellschaft „Werft Laubegast GmbH“ gehalten. Der Kaufpreis beläuft sich auf einen mittleren einstelligen Millionenbetrag. Die in Berlin und Dresden ansässige Immobiliengruppe erweitert damit ihren Eigenbestand um einen bedeutenden Anteil an gewerblichen und industriellen Flächen.

Das Gelände der Werft besteht aus verschiedenen 1895 errichteten, denkmalgeschützten Gebäuden, der Slipanlage sowie einigen Erweiterungsbauten aus DDR- und Nachwendezeiten. Hauptmieter ist die Sächsische Dampfschiffahrts-GmbH.



16.10.2019