zurück

Strabag PFS gewinnt FM-Auftrag für die Hypo Vereinsbank

Der Dienstleister übernimmt das Gebäudemanagement für alle deutschen Bankstandorte.

HVB-Tower München by Hypo Vereinsbank
Auch für den HVB-Tower in München übernimmt Strabag PFS das Gebäudemanagement. Bild: Hypo Vereinsbank

Die Strabag Property and Facility Services GmbH übernimmt ab dem 1. April 2019 das technische, infrastrukturelle und kaufmännische Gebäudemanagement für alle Bankstandorte der Hypo Vereinsbank (HVB) in Deutschland. Der Vertrag wurde für fünfeinhalb Jahre geschlossen und beginnt mit der Startup-Phase am 1. Oktober 2018. Vorausgegangen war turnusgemäß eine deutschlandweite Ausschreibung, bei der sich Strabag PFS gegen zahlreiche Wettbewerber durchsetzen konnte.

Insgesamt wird Strabag PFS bundesweit mehr als 500 Objekte bewirtschaften, darunter den „HVB-Tower“ in München, sämtliche Verwaltungsgebäude einschließlich der Rechenzentren sowie alle Filialen der Bank. Die Bruttogeschossfläche des Portfolios beläuft sich auf mehr als eine Million Quadratmeter.

13.08.2018

Newsletter
  • Kostenlos abonnieren

    Tagesaktuelle News, interessante Grafiken, wichtige Branchentrends, Hilfreiches und Unterhaltsames aus unserem Blog.

    *Pflichtangaben

    Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.