zurück

Die teuersten Wolkenkratzer der Welt

Wolkenkratzer sind Statussymbole. Getreu dem Motto: Je weiter oben mein Büro, desto fetter bin ich im Geschäft. Bleibt die Frage, wo die Skyscraper-Mieten am teuersten sind. Hier gibt es die Top 10 der teuersten Wolkenkratzer-Städte.

Skyscraper-jeffrey-swanson-unsplash
Dem Himmel so nah: Büros in den teuersten Wolkenkratzern der Welt (Bild: Jeffrey Swanson/unsplash.com)

Wer will ihn nicht, den schier endlosen Blick aus dem 87. Stock über das dichte Gewusel tief unten am Boden. Fast kann man die Wolken berühren. Hier oben herrscht erhabene Stille. Unten auf der Straße diktiert hingegen der hektische Lärm der Straße den Rhythmus der Stadt.

Wer sich ein Büro in einem Hochhaus leisten kann, der kann sich glücklich schätzen. Allerdings hat so ein Schreibtisch in den Wolken seinen Preis. Und der ist vergleichsweise üppig. Da muss einem das Statussymbol Wolkenkratzer schon wichtig sein.

Die Immobilienberater von Knight Frank haben die Büromieten in Hochhäusern in den weltweit bedeutendsten Wirtschaftsmetropolen miteinander verglichen. Herausgekommen ist der Wolkenkratzer-Index, ein Ranking der teuersten Wolkenkratzer-Städte der Welt:

Quelle: Knight Frank, Newmark Grubb Knight Frank, Sumitomo Mitsui Trust Research Institute *30.06.15 gegenüber 31.12.15, ohne Währungsfluktuation. Währungsumrechnung per 31.12.15 via OANDA

08.12.2016